Neuigkeiten/Vereins-News

Hier finden Sie die aktuellen Vereinsmitteilungen:

 

 

Auch hier konnte Anima helfen... 

Bis zum 31.05.2019 konnten bereits 54 Tiere das Tierheim auf Madeira verlassen, um in Deutschland ein neues Zuhause zu finden.  

 

Wir versuchen unkonvetnionell zu helfen. 

Immer wieder katastrophale Zustände in der Tierhaltung auf Madeira. Aufklärung und Angebote zur Verbesserung reichen oft nicht aus. 

Kostenübernahmen werden von Anima zugesagt. Oft haben wir Glück und die Tiere haben es zukünftig besser.

Flora Trübe aus Bad Homburg

 

Die Hundin Flora hat durch den Tod von Ingeborg Trübe am 26.10.2018 ihr Zuhause verloren.

Ingeborg Trübe war seit Vereinsgründung unser Mitglied und eine großzügige Unterstützerin unserer Arbeit!

Es galt immer unser Versprechen, Flora bei uns aufzunehmen, wenn etwas passiert!

 

Die Hündin ist jetzt fast 15 Jahre alt und hat bei Anima nun ihren Alterssitz.

 

Ursula Rossa

1. Vorsitzende 

 

 

  • Bis Ende 2018 konnte Anima Hilfe für Tiere e.V. bereits 119 Tiere nach Deutschland ausfliegen lassen.

Der Vorstand von Anima Hilfe für Tiere e.V.  hat die Plane für den Lastwagen gespendet und nun hoffen wir gemeinsam mit Anima Angels, dass ihm viele Menschen auf den Autobahnen begegnen und jeder sich seine Gedanken über die Lebendtransporte zur Schlachtung der Tiere macht.

Vielleicht auch Sie?

Ursula Rossa 1. Vorst.

Preta wurde auf Madeira ausgesetzt, mit Draht an einem Baum gebunden. Sie wurde gefunden und von der Feuerwehr in die Tierklinik gebracht, dort 2x operiert und ist seit einigen Tagen bei Anima Hilfe für Tiere e.V. in Eschborn.
Update 31.10.2018: Wir konnten Preta in ein sehr gutes, neues Zuhause vermitteln. 

  • Natalia wurde auf Madeira angefahren. Sie lief auf dem Knie mit einem abgeknickten Vorderlauf. So wurde Natalia eingefangen. Es kam nur eine Amputation infrage. Eine Unterbringung in dem überfüllten Tierheim auf Madeira war für uns danach unvorstellbar. Jetzt haben wir für diesen ansonsten gesunden und lebensfrohen Hund eine Aufnahmestelle in Deutschland gefunden und jetzt kann Natalia aus der Tierklinik direkt nach Deutschland ausreisen! Sämtlich Kosten hat Anima Hilfe für Tiere e.V. übernommen. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anima Hilfe für Tiere e. V.