Wir suchen immer Flugpaten...

...die von Madeira oder von Porto Santo zurück nach Deutschland fliegen!

Anhand des gebuchten Tickets darf pro Person ein Tier:

  • entweder ein Hund, der über 6 kg wiegt im Transportraum des Flugzeuges mitgenommen werden

 oder

  • ·eine Katze in einer Transporttasche im Passagierraum mit dem Passagier reisen! 

 

Unsere Organisation der Tiermitnahmen reicht sehr lange zurück, wir arbeiten unbedingt verlässlich. Gesetzliche Vorgaben werden eingehalten.

 

Alle unsere Tiere sind gesund, wurden vor einer Ausreise kastriert, blutgetestet, geimpft, entwurmt und gechipt.

Dies verursacht teilweise hohe Kosten. Dementsprechend ist es logisch, dass wir sehr interessiert sind, das Tier in Deutschland in Empfang zu nehmen! 

Die Furcht einiger Menschen "dann bleibe ich auf dem Tier sitzen", ist somit unbegründet!

 

Melden Sie sich,  wenn Sie bereit sind ein sog. Flugpate für den Tierschutz zu werden!

 

Telefonisch unter 06196 481840 oder per Mail unter anima-ev@t-online.de. So früh als möglich, aber auch kurzfristige Meldungen können uns sehr helfen.

 

Für die Anmeldung und gleichzeitige Bezahlung zur Mitnahme eines Tieres benötigen wir nur ein paar Daten aus Ihrer Flugbuchung.

 

Anima Hilfe für Tiere e. V. bucht und bezahlt die Mitnahme und holt die Tiere verlässlich an den Flughäfen in Frankfurt, Düsseldorf und Köln ab.

 

 

Wir warten auf Sie!

 

Ursula Rossa 1. Vors.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anima Hilfe für Tiere e. V.